Schloz Wöllenstein GmbH & Co. KG

Bei der Neugestaltung der Verkaufs- und Ausstellungshalle des Chemnitzer Autohauses der Schloz Wöllenstein GmbH & Co. KG berücksichtigten wir verschiedene Zielstellungen gleichzeitig. Neben der Schaffung eines wertigen, kompetenten Gesamteindruckes sollten vor allem die räumliche Aufteilung, die Markenpräsentation und die Diskretionsmöglichkeiten im Verkaufsgespräch optimiert werden. Dazu integrierten wir vorhandene Einrichtungsgegenstände und ergänzten diese CI-konform durch neue Elemente wie Trennwandsysteme, sonderangefertigte Möbelstücke, Banner, textile Rollos und Raumabhänger.

Der Eingangsbereich wurde durch einen neuen Tresen, ein durchdachtes Farbkonzept und textile Banner zur verbesserten Orientierung deutlich aufgewertet. Blickfang hinter dem Tresen ist eine 5x5m große, textilbespannte Logowand (Alu-Rahmensystem).
Unser Vorschlag für ein optimiertes Raumkonzept basiert auf einer zentralen Anlaufstelle sowie einer klaren und übersichtlichen Aufteilung der Ausstellungsfläche.
Skizzen machen unsere Verbesserungsvorschläge fassbar und ermöglichen eine erste räumliche Vorstellung. Das komplette Raumkonzept stellen wir für unsere Kunden in 3D-Optik maß- und detailgetreu dar. So entsteht ein genauer Eindruck vom späteren Aussehen.
Ein vergrößerter Wartebereich erhöht gemeinsam mit einer attraktiven Kinderspielecke den Wohlfühlfaktor für die Besucher des Autohauses.
Ein zentraler, hochwertig anmutender Shopbereich fördert den Verkauf von Zubehörteilen und Accessoires. Dazu wurden neue Vitrinen und Möbelstücke CI-konform angefertigt.
<
>
  • Navigation