Industriemuseum Chemnitz: 175 Jahre TU Chemnitz

„175 Jahre TU Chemnitz“ lautete das Motto der Jubiläumsausstellung der Technischen Universität Chemnitz in Kooperation mit dem Sächsischen Industriemuseum Chemnitz. Sie spannte den Bogen von 1836 – dem Gründungsjahr der Königlichen Gewerbschule mit 14 Schülern – bis hin zur heutigen modernen Volluniversität mit mehr als 10.000 Studierenden. Vielfältige Exponate ließen diese Entwicklung auf 600 Quadratmetern lebendig werden.

Für die Realisierung der Konzeption von Helmstedt | Schnirch | Rom lieferten wir Textilsublimationsdrucke für in Radien gebogene Aluminiumkederschienen, fertigten Bodengrafiken und übernahmen die Montage sowie die Vitrineneinrichtung.

Halbrund angeordnete Schaumstoff-Sitzwürfel laden zum Verweilen ein. Im Hintergrund ein Teil der Ausstellungswände mit verschiedenen Textilsublimationsdrucken. Planung und Umsetzung der Sitzmöbel und Infowände lagen in unserer Hand.
Nach Abschluss unserer Aufbau- und Montagearbeiten kümmerte sich unsere Dekorateurin Sybille Lorenz um Vitrineneinrichtung und Ausstellungsdekoration.
Eine Bodengrafik mit dem Chemnitzer Stadtplan dient der Orientierung.
Textilsublimationsdrucke für in Radien gebogene Aluminiumkederschienen
<
>
  • Navigation