TU Bergakademie Freiberg: Mineralienausstellung terra mineralia

Die terra mineralia in Freiberg zeigt ihren zahlreichen begeisterten Besuchern mehr als 3.500 Minerale, Edelsteine und Meteoriten.

Zur Präsentation dieser weltweit größten privaten Mineraliensammlung steuerten wir den Entwurf und die Realisierung mobiler Multimediastelen sowie messetaugliche Präsentationselemente vom Objektsockel bis zum Plexiglaszylinder einschließlich rückstandslos entfernbarer Messemöbelbeschriftung bei.

Zur Sonderausstellung „Freibergs Silber: Schweiß und Gier, Macht und Zier" anlässlich des 850jährigen Stadtjubiläums übernahmen wir als Generalauftragnehmer die komplette Umsetzung der Ausstellungskonzeption. Dazu gehörten u.a. die Fertigung und der Aufbau der Ausstellungsvitrinen und Sitzmöbel.

Vorhandene Vitrinen wurden für eine Untertagewand umgestaltet.
In Zusammenarbeit mit der Tischlerei Kamprad entstand in einem dunklen Gewölberaum eine eindrucksvoll beleuchtete Münzwand (Bild rechts).
Textilverkleidete Vitrinenboxen zur Präsentation der Silbererze und Mineralien.
Eine Klappenwand lädt zum Entdecken der unterschiedlichen Einsatzbereiche des Silbers ein.
Sowohl Entwürfe als auch Realisation der mobilen Multimediastelen leisteten wir gemeinsam mit unseren Partnern aus einer Hand.
Messemöbel mit rückstandslos entfernbarer Beschriftung.
Podeste, Ausstellungsmöbel und Zylinder - gemeinsam mit unseren Partnern entworfen und umgesetzt.
<
>
  • Navigation